Ana Sayfa Avrupa Gemeinsame Erklärung der ATİGF und İTİF: Wir verurteilen den Beschluss Griechenlands Turgut...

Gemeinsame Erklärung der ATİGF und İTİF: Wir verurteilen den Beschluss Griechenlands Turgut Kaya Abzuschieben!

Gemeinsame Erklärung der ATİGF und İTİF:

Wir verurteilen den Beschluss Griechenlands T.Kaya Abzuschieben!

Die Angriffe gegenüber politischen Flüchtlingen in Europa schreiten weiter. In der Erklärung der ATIK – UPOTUDAK heißt es; der griechische Staat versucht Turgut Kaya, der im Februar 2018 in Griechenland festgenommen und einen Antrag auf politischem Asyl gestellt hat, in die Hände des faschistischen türkischen Staats abzuschieben.

Das griechische Gericht lehnte im Gerichtsverfahren am 30.Mai den Antrag von T.Kaya ab und traf den Beschluss T.Kaya in die Türkei abzuschieben. T.Kaya wird für die schmutzigen Deals zwischen dem griechischen und türkischen Staat benützt. Diese Entwicklung, die Teil des Angriffs der europäischen Staaten auf politische Flüchtlinge in den letzten Jahren ist, schafft ein besorgniserregendes Bild. Turgut KAYA hat angekündigt, ab dem 31. Mai 2018 gegen diesen Abschiebungsbeschluss in den Hungerstreik zu gehen.

Wir protestieren gegen diesen Abschiebebschluss, dass ein schmutziger Deal zwischen dem griechischen und dem faschistischen türkischen Staats ist.

Wir fordern, den sofortigen Stopp des Abschiebungsprozesses des politischen Flüchtling Turgut KAYA. Die durch internationale Abkommen garantierten politischen Flüchtlingsrechte müssen auch im Fall von T.Kaya eingehalten werden.

 

ATİGF (Föderation der ArbeiterInnen und Jugendlichen aus der Türkei in Österreich)

İTİF (Föderation der ArbeiterInnen aus der Türkei in der Schweiz)

31.5.2018